Weitere Artikel zu dem Thema

2018:

Vu, Vanessa: „Man darf sich nicht von Meckerern beeindrucken lassen“, ZEIT ONLINE, www.zeit.de, 04.08.2018

Vu, Vanessa: „Warum hat Deutschland Do Anh Lan vergessen?“, ZEIT ONLINE, www.zeit.de, 21.06.2018

2017:

Diekmann, Lena: „Ermordet und fast vergessen“, Bergedorfer Zeitung, 25.08.2017

2016:

Zimmermann, Maike: „Ein langer Weg“, analyse & kritik, 20.09.2016

2015:

Haarmeyer, Jan: „Gedenken: Die vergessenen Morde in Hamburg“, Hamburger Abendblatt, 24.08.2015

Schwarzer, Anke: „Leider konnten wir sie nicht richtig kennenlernen“, ZEIT ONLINE, www.zeit.de, 21.08.2015

2014:

Schwarzer, Anke: „Erinnern im Abseits“,  Jungle World Nr. 35,  28.08.2014

Ha, Kien Nghi: „Die ersten offiziell anerkannten rassistischen Morde seit 1945: Gedenken an Ngoc Chau Nguyên und Anh Lân Dô“,  in: www.korientation.de,  25.08.2014

Schwarzer, Anke: „Die vergessenen Morde von Billbrook“,  ZEIT ONLINE, www.zeit.de,  22.08.2014

Kirsche, Gaston: „Kein Grab, keine Tafel“,  Neues Deutschland,  20.08.2014

Herbst, Lisa: „Das traurige Lied der Straßenumbenennung“, Mut gegen rechts, 30.07.2014

Ha, Kien Nghi: „Die Ankunft der vietnamesischen Boat People“,  in: www.korientation.de,  28.05.2014

Vorbereitungskreis der NSU-Veranstaltungsreihe Vom rassistischen Normalzustand zum Nationalsozialistischen Untergrund: „Rassistische Morde in Hamburg. Vom Erinnern und Vergessen“,  Antifaschistisches Infoblatt Nr. 105,  4/2014

2012:

Keil, Frank: „Der blanke Hass“, DIE ZEIT Nr. 09/ 2012, 24.02.2012

Initiative zum Gedenken an Ngoc Chau Nguyen und An Lan Do